Geschichten

Walter muss weg – und dann gibt es Rouladen

neulich sitze ich hier zu Hause auf der kleinen „früh-morgens-Terrasse“ bei Kaffee, Zigarette, Sonnenaufgang und träume so vor mich hin. Da höre ich hinterm blauen Zaun zwei ältere Damen schnattern, die auf dem Weg zum Arzt, zum Edeka oder sonst was sind und hier vorbei kommen: „das olle Wohnmobil stört mich hier aber“ „ja, mich … Weiterlesen „Walter muss weg – und dann gibt es Rouladen“

Runter vom Sofa (16): „HalliHallo“

„das kann doch nicht wahr sein, wie stellen Sie sich das jetzt vor?“ „….“ „ICH muss gar nichts, SIE müssen das klären, und zwar JETZT“ „…“ „…“ „Nein, werde ich nicht. Das mag für Sie eine Lappalie sein, für meine Frau und mich ist es das nicht. Entweder Sie schicken jetzt einen Monteur ….“ „….“ … Weiterlesen „Runter vom Sofa (16): „HalliHallo““

Runter vom Sofa (14): (k)einen Elch erlegt

Wir lernen ja auch dazu. Und so kam es, dass ich an der Reception des Campingplatzes nach einem Tagespass fragte. Nun baue ich im englischen keine fein ausformulierten Akademiker Sätze, aber bislang hat es in allen Hafenkantinen gereicht, um zu bekommen, was ich wollte. Und hier in Schweden hat es sich mitunter sogar zu einem … Weiterlesen „Runter vom Sofa (14): (k)einen Elch erlegt“

Runter vom Sofa (13): „alles Kacke“

„haben Sie gerade bei meiner Frau angerufen?“ „hmm, nein. Das wäre ungünstig, ich habe nämlich meine eigene dabei.“ Kurzes Schweigen, dann Gelächter. „Oder ist es besser Ihre Frau anzurufen, wenn wir hier bleiben wollen? Ansonsten hatte ich bereits online reserviert“ „Oh nein, online ist viel besser, als meine Frau anzurufen. Herzlich willkommen am Lönern, schön … Weiterlesen „Runter vom Sofa (13): „alles Kacke““

Runter vom Sofa (12): in Gottes Namen

„schnell, da! Da links rein“ rufe ich und mache eine Vollbremsung auf der Schotterpiste. Walter ist eingehüllt von Staub, die Schottersteine fliegen nur so um uns herum und ich sehe: nix. Naja, Staubwolken und Regentropfen. Und Karl von innen platt an der Windschutzscheibe. Kurz vorher hatte ich noch zwei Dinge gesehen, mehr so aus dem … Weiterlesen „Runter vom Sofa (12): in Gottes Namen“

Runter vom Sofa (11): geheimer Geheimtipp

„oh Gott, ist etwas passiert?“ Ich schrecke hoch. Es ist verdächtig ruhig. Zu ruhig. Kein Pfeifen und keine Marschmusik vor dem Fenster, kein Regentrommeln auf dem Dach, selbst Karl liegt ruhig und friedlich in seinem Körbchen unter dem Tisch und leckt sich zufrieden …. die Pfoten. Das kann doch nicht sein. Wer hat in dieser … Weiterlesen „Runter vom Sofa (11): geheimer Geheimtipp“

Runter vom Sofa (10): alle Wege führ’n ins CampoDrom

Die Stimmung ist auf dem Siedepunkt. Und das hatte nichts damit zu tun, dass auf dieser Party gleich „Atemlos“ gespielt wird. Nein, in uns beiden kochte es tatsächlich. Es war 23:00, wir waren mal wieder 5 Std. unterwegs und standen jetzt auf einer schwedischen Autobahnraststätte. Das bedeutet hier: von der Autobahn geht ein kleiner Schotterwegs … Weiterlesen „Runter vom Sofa (10): alle Wege führ’n ins CampoDrom“

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.